Flursprecher

Die Flursprecher bilden die Basis der Mitbestimmung der Bewohner des Rosenbachwegs. Sie vertreten die Interessen ihres Flures und sind bei den Wohnheimsräten stimmberechtigt. Damit entscheiden sie über Anträge, wählen die Mitglieder der Selbstverwaltung (SV) und entlasten deren Arbeit.

Warum sollte ich Flursprecher werden?

Viele Gründe sprechen dafür, Flursprecher zu werden:

Wie werde ich Flursprecher?

Um Flursprecher zu werden, musst du dich auf einer Flurversammlung von mindestens der Hälfte der Flurbewohner wählen lassen. Dies ist jederzeit möglich, üblicherweise werden neue Flursprecher jedoch zu Beginn eines Semesters und spätestens zwei Wochen nach dem ersten Wohnheimsrat des Semesters gewählt. Dafür gibt es ein vorgefertigtes Protokoll, welches du dann beim aktuellen BA-Vorsitz abgibst.

Noch Fragen?

Weitere Details (z.B. zu Flursprecherwahl, Aufgaben und Entlastung) findest du in unserer Ordnung; die relevanten Abschnitte sind hier nochmal zusammengetragen. Ansonsten beantwortet der BA-Vorsitz gerne deine Fragen.